Der große Graben…

Eine Fernwärmeleitung muss es sein. Vom Nebengebäude zum Hauptgebäude.  Graben Sie mal einen Graben. Haben die von der Heizungsfirma gesagt. Und messen Sie, wie groß der Abstand ist von Wand zu Wand. 15 Meter 60. Aber den geforderten Meter habe ich jetzt nicht ausgebuddelt. Da sollen die lieber einen Bagger schicken. Ich wüsste gar nicht, wohin mit dem Aushub….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und mittlerweile ist auch der Estrich im Flur weggerissen. Sandkasten im Flur- hat was.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unter der Treppe gibt’s eine Tür in einen Abstellraum, in dem bisher das Hauswasserwerk stand, das das Wasser aus dem Hausbrunnen (Trinkwasserqualität!) im Haus verteilt hat. Früher gab’s ja an dem Haus weder Wasser- noch Abwasseranschluss.  Nachdem auch in dem Raum Zementfliesen waren, musste das Wasserwerk weichen. Später soll da ein Bad reinkommen.  Weil der Raum so schön klein ist, habe ich mal angefangen, tiefer zu graben…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…und siehe da, man findet Wasserleitungen. Links geht’s ins Hinterhaus, nach unten in den Hausanschlussraum und nach rechts vermutlich in die Küche. Wunderbar. Eine Katastrophe. Die Wasserleitung in die Küche ist ein verrostetes Wrack.  Ach ja: falls jemand noch nie einen Altbau von unten gesehen hat: früher waren solche Häuser nicht auf einer Betonplatte aufgestapelt, sondern man hat eine Wiese genommen, ein paar Furchen ausgehoben und in diese Furchen Bruchsteine gelegt. Dann auf die Steine Erde, und da drauf wieder Steine, usw. – bis die Mauer hoch genug war. Mörtel gab’s zwischen den Steinen nur dann, wenn welcher da war und der Bauherr gerade zugekuckt hat. Und zwischen den Steinreihen war halt Wiese. Im Laufe der Bauarbeiten hat dann die Wiese natürlich nicht überlebt. Die war dann ziemlich schnell, ziemlich platt und irgendwann hat man dann entweder den plattgetrampelten Boden gleich genommen, wie er war, oder eine Ascheschicht drauf, in die man halbe Baumstämme gelegt hat und darauf dann Dielenbretter genagelt. Die Ascheschicht hat verhindert, dass die Stämme zusammengefault sind und die Mäuse waren von der Asche auch nicht so begeistert.  Fertig war  der Lack….