Noch mehr Grundmauern

Jetzt ist es passiert. Wir sind im Schweinestall auf Grundmauern gestoßen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da wollte ich noch Fundamentreste der Schweinekobenhalter entfernen, und auf einmal stoße ich auf Bruchsteinmauerwerk.  Rechts neben dem Mauerwerk ist ein Hohlraum.  In der rechten Ecke des Bildes kann man eine ganze Juraplatte erkennen, sicher 40×40, für einen Türeingang zu klein – aber was ist das? Die Abteilungsleiterin für Bodendenkmäler aus Regensburg war da: „Das sind Pfostenlöcher aus dem 19 Jahrhundert- das ist nichts Wichtiges.“ Sie hat auf dem Urkataster nachgekuckt – um 1800 stand auf dieser Stelle nichts.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie bei Ausgräbers. Der Fundamentstreifen zieht sich vermutlich bis zur Wand. Ich verdächtige irgendwas ganz uraltes.  Vielleicht  ein Vorgängerbau?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ganz komische Sachen findet man – neben ein paar Keramikscherben. Irgendwas wie geschichtete Teerpappe.