Fernwärme Teil 2

So – heute war die Baggerfirma da und den Graben für die Fernwärmeleitung gelegt. Glücklicherweise keine Fundamente unterwegs gefunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Egon Kabelbau – ist der Hammer, wie exakt der Baggerfahrer arbeitet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie man sieht: kein Zivilisationsschutt: nur gewachsene Erde. Da habe ich schon andere Bauerngärten gesehen, in denen die diversen Schuttschichten von Abrissen entsorgt worden waren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich laufen auch ein paar Abflussrohre quer…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und gleich wird noch das Leerrohr für die Elektrik und ein neues Wasserrohr verlegt. Leider hat sich irgendwer grandios verrechnet: die Fernwärmeleitung ist 5 Meter zu kurz….  (ich war’s nicht.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Studio geht es mittlerweile richtig zur Sache: die meisten defekten Ziegel sind schon ausgetauscht, die Sparren werden jetzt mit Pavatex-Platten gefüllt. Vorne liegen schon die Rigipsplatten… Im Hintergrund links die Zwischensparrendämmung. Hanf. Riesige Haufen Hanf.