Der Boden ist drin…

Heute sind endlich die beiden Bodenplatten gegossen worden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unter die Bodenplatte, auf den Schotter,  kam ein spezielles Vlies, so eine Art Klimamembran, die Wasser durchlässt, aber sonst nichts. Dadurch staut sich unter der Betonplatte nichts.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Betonmischer – da wollte ich schon als Kind mal eine bestellen – und jetzt ist das relativ unspektakulär.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einziges Problem: der Beton enthält „Stahlfasern“, weil man sich dann das Armierungsgitter sparen kann – zumindest bei so einer Platte wie sie hier gebaut wird. Diese „Stahlfasern“ sind sowas ähnliches wie Büroklammern, nur eben knapp zehn Zentimter lang und am Ende etwas gebogen. Wenn man sich so eine Stahlfaser in den Reifen vom Schubkarren fährt, hat man einen Platten…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und direkt daneben die weißen Krokusse…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so sieht der Läbberi im Flur aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so, nachdem die Jungs mit dem Glattstrich angefangen haben.  Es wird…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und nachdem ich meine Finger von der Bodenplatte gelassen habe, habe ich im Studio weitergebaut. Das hier ist die Wand zum zukünftigen Umkleideraum. Das komische Ding in Bildmitte, hinter der Leiter, ist ein Originalfenster aus dem alten Bauernhaus, das ich, wie es ist, hier einbaue.  Das stand jetzt gut 30 Jahre im Schuppen – und jetzt wird es wiederverwendet.