Ruß, Steine und Löcher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einer der freigelegten Balken – da hat’s anscheinend mal gebrannt. Und zwar zu Zeiten, als der Fehlboden noch drin war. Genau unter diesem Balken befand sich das Fundament des alten Kamins.  Da hat scheint’s mal einer heftig eingeheizt. Es scheint geplant gewesen zu sein, die Balken zu verputzen – sie sind mit der Axt angeschlagen, aber in den Schlagspuren sind keine Putzreste. Hier sieht man auch noch die Ausgleichslatte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habe ich schon erzählt, dass ich schon einen Kompressor und zwei Pressluftmeissel aufgearbeitet habe? Der Plastehelm mit Gitter und Gehörschutz hat sich auf jeden Fall rentiert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das hier ist die rosa Delle vom letzten Post. Nachdem ich den ganzen Mist, der drin war, rausgeräumt habe. „Mist“ ist in dem Fall wörtlich zu verstehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Strohhäcksel, Samenkerne, Mäusenester. Hier war mal ein Stall. Das Loch in der Wand erinnert mich an das Loch im Schweinstall. Auch im Eck. Und auch mit allerhand Hinterlassenschaften verziert und hinterher einfach zugeputzt.