Archiv für den Monat: Juni 2014

Seltsame Löcher in der Wand

Und weiter geht’s mit Timelaps….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und etwas später:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so kuckt die ganze Wand aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ist schon noch was übrig. Aber ein paar interessante Sachen sind schon zu sehen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das hier. Sieht fast wie ein Gewölbe aus. Diese Struktur hat es nur an dieser Stelle – und zwar innen und außen – sieht man auf alten Bildern von der Renovierung von vor 30 Jahren. Interessanterweise liegt auf der anderern Seite dieses Gewölbes der Hausbrunnen. Eventuell sollte hier die Mauer zusätzlich abgefangen werden, damit sie nicht in den Brunnen gerutscht ist? Sehr seltsam ist das hier:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unter dem Fenster sind zwei Löcher in der Mauer aufgetaucht, die mit Ziegelstücken notdürftig zugeputzt waren. Links davon kann man im gleichen Abstand wieder Löcher erahnen. Balkenlöcher? In der Höhe? War der Boden des Hauses früher einen halben Meter höher? War der Bogen rechts unten der Eingang zu einem später verschütteten Keller? Eigentlich dürfte es hier keinen Keller geben – der Grundwasserspiegel ist viel zu hoch. Klimawandel? Fragen über Fragen….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch das hier: da ist was zugemauert worden. Nur was? Und vor allem, in der Höhe? Ein früheres Fenster? In der Bruchsteinaußenmauer ist auf alten Fotos nichts davon zu sehen.

My beautiful picture

Hier ein altes Foto aus den 80ern – diese Öffnung müsste links von der Haustür sein. Wenn da mal was war, hat man es halbwegs sauber mit Bruchsteinen zugemauert . Was man sieht, sind die später eingesetzten Fensterstürze, die aber nicht nach innen durchgehen. Auf der Innenseite haben die Ziegelgewölbe überlebt.