Datenschutz

Wer ich bin:

Die Adresse meiner Website ist: http://rocksdorf18.de

Welche personenbezogenen Daten ich sammle und warum.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammle ich Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und die Mail-Adresse, um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die IP-Adresse wird turnusmäßig nach Freischaltung des Kommentars innerhalb von sieben Tagen gelöscht.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Cookies werden ausschließlich auf Ihrem eigenen PC gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Wie lange ich Ihre Daten speichere

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt hasben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wie ich Ihre Daten schütze

rocksdorf18.de läuft unter WordPress. Ich kümmere mich um regelmäßige Sicherheitsupdates. Backups werden lokal hinter einem Firewall gespeichert und regelmäßig gelöscht. Mit dem Serverbetreiber, der Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, habe ich eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung, so dass diese Firma die Datenschutzbestimmungen auf ihrer Seite einhält. Die Strato AG speichert IP-Adressen der Zugriffe mit aufgerufener Seite für sieben Tage, dann werden diese gelöscht.

Cookies

WordPress

WordPress – das System, auf dem Rocksdorf18.de läuft, verwendet fünf Cookies, um die Funktion der Seite sicherzustellen. Darin werden Daten über ihre Anmeldung gespeichert, falls Sie sich bei Rocksdorf18.de anmelden. Der Inhalt dieser Cookies wird lediglich bei Ihnen lokal verarbeitet.

Vimeo

Ich binde Videos von Vimeo ein. Wenn Sie die “Marketing”-Cookies nicht bestätigen, unterbinden sie damit Cookies von Drittanbietern, vor allem Google, die der Video-Player von Vimeo setzt.

Was speichert Vimeo?

Beim Aufruf von rocksdorf18.de verbindet sich ihr Browser mit den Servern von Vimeo. Bei Vimeo werden IP-Adresse und technische Daten ihres PCs gespeichert – zum Beispiel der Typ des Browsers. Wenn Sie einen Account bei Vimeo haben, dann erhebt Vimeo noch ein bisschen mehr Daten und speichert Cookies. Wenn Sie das verhindern wollen, müssen Sie sich bei Vimeo ausloggen.

Es gibt zwei Sorten von Cookies, die Vimeo schreibt, einerseits funktioniale Cookies, die benötigt werden, damit der Player sauber funktioniert. Und andererseits versucht Vimeo auch Marketing-Cookies zu schreiben. Es geht dabei vor allem um Facebook (!) und Google (!) -Cookies. Diese können dadurch unterbunden werden, dass Sie bei der Cookie-Abfrage Marketing-Cookies NICHT bestätigen. (Default-Einstellung.)

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Vimeo seinen Hauptsitz in in den USA in White Plains (Bundesstaat New York). Die Server von Vimeo stehen demzufolge im Wesentlichen dort und die Daten landen auch dort. Und dort bleiben sie, bis Vimeo keinen Grund mehr hat, sie zu speichern. Hier gibt’s die Vimeo Datenschutzerklärung.